Erfahrungsbericht einer Triathletin

Erfahrungsbericht sanguvit individuell – Nadine Schmidt, Triathletin

 

Während meiner Wettkampfvorbereitung auf den Ironman Klagenfurt 2019 habe ich mich entschieden, die individuelle Nährstoffversorgung von sanguvit zu testen. In dieser intensiven Leistungsphase war es interessant für mich, zu wissen, wie sich die aktuelle Stoffwechsellage darstellt und ob der Körper ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist.


Anhand einer Blutprobe wurde der Ist-Zustand mittels Laboranalytik ermittelt und ich erhielt eine umfassende und vor allem leicht verständliche Interpretation meines Blutbildes mit vielen nützlichen Tipps besonders auch im Hinblick auf die alltägliche Ernährung, die natürlich der wichtigste Grundstein für eine dauerhafte hohe physische und psychische Leistungsfähigkeit ist. Außerdem die individuell abgestimmte Nährstoffsubstitution, welche detailliert mit den entsprechenden Mengen und Inhaltsstoffen in der Therapeutenverordnung aufgelistet ist. Meine individuelle Versorgung setzte sich aus einer Tagesportion von insgesamt 6 Kapseln, je 2 morgens, mittags und abends, gemeinsam in einer Blister Packung, zusammen.

Die Handhabung der Einnahme ist für mein Empfinden sehr gut. Die Verpackung der Tagesportion in den kleinen Blister Packungen ist praktisch zum Mitnehmen und es ist genau vorgegeben, was wann zusammen eingenommen werden kann. In meiner individuellen Versorgung waren insgesamt 28 verschiedene Mikronährstoffe in unterschiedlichen prozentualen Anteilen enthalten. Generell kann jede Rezeptur individuell aus insgesamt 76 unterschiedlichen Mikronährstoffen (Aminosäuren, Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, weitere Mikronährstoffe, Mineralien und Spurenelementen sowie Enzyme) zusammengestellt werden. Die Einnahme erfolgte über 4 Monate, danach wurden ein erneuter Bluttest durchgeführt und analysiert.

Ich kam mit der Einnahme sehr gut zurecht und stand auch regelmäßiger mit dem Team von sanguvit in Kontakt. Es wurde nachgefragt, wie ich mit der Einnahme zurechtkomme, ebenfalls wurde auf die akute gesundheitliche Situation eingegangen, als ich Probleme mit einer Plantarfasziitis bekam, erhöhten wir die Menge an Omega3 um die Entzündung ggf. schneller in den Griff zu bekommen. Ich bin sowohl mit den Produkten als auch mit der persönlichen Betreuung äußerst zufrieden. Die ganzheitliche Betrachtung unter individuellen Gesichtspunkten steht bei sanguvit im Vordergrund. Bei meiner individuellen Supplementierung ist mir eine hoher und gleichbleibende Qualität der Produkte sehr wichtig.

Da sanguvit in Zusammenarbeit mit Apothekern ausschließlich in Deutschland produziert, wird mit der Kombination von strenger, überwachter Rohstoffauswahl und hohen Standards bei der Verarbeitung ein hoher Maßstab für Reinheit, Sicherheit und Qualität angelegt. Die Philosophie der ganzheitlichen Unterstützung mit dem Angebot der individuellen Nährstoffversorgung über Ernährungsberatung bis hin zur Möglichkeit mit Bioresonanz und Funktionellen Myodiagnostik den allgemeinen gesundheitlichen Zustand des Körpers zu analysieren, hat mich überzeugt.